Schwarzwald, Schlösser, Sonne - Badens schönste Seiten - Teil 1

Schwarzwald, Schlösser, Sonne - Badens schönste Seiten - Teil 1

Baden ist schön, Baden ist sehenswert. Hier gibt es nicht nur traumhafte Wälder, malerische Rheinauen und sonnenverwöhnte Ebenen – auch die Lage ist für Naturfreunde und Reisende perfekt: Ein Katzensprung ist es ins Elsass, den Pfälzer Wald erreicht man über die Brücken am wunderschönen Rhein und der Schwarzwald liegt ja quasi vor der Tür. Hier gibt es Entspannung, aber auch zahlreiche Abenteuer rund um die lebendige Studentenstadt Karlsruhe. Bei so vielen schönen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten wird es bestimmt nicht langweilig. Ob man lieber zum Turmberg in Durlach hinaufwandert, wo die badische Fahne hoch oben patriotisch auf der Aussichtplattform im Wind weht, oder man lieber mit dem Rad die gemütlichen Biergärten entlang des Rheins entdeckt, die badischen Attraktionen warten nur darauf, entdeckt zu werden.

Die sagenumwobene Landschaft entlang der Schwarzwaldhochstraße hinauf zum Mummelsee ist verlockend und reizvoll, genau wie das Skifahren am Kaltenbronn, die Ruhe genießen in der Therme in Bad Herrenalb oder das Wandern zu den Geroldsauer Wasserfällen. Überall begegnet man hier freundlichen Menschen, die mit Schal, Anstecknadeln oder Autoaufklebern mit Baden-Fahne ihre Zugehörigkeit und Heimatverbundenheit zeigen. Egal welche Ausflüge Sie machen, bei Wind und Wetter, es gibt immer passende badische Accessoires wie Caps, Schals, Mützen, Sweater und T-Shirts mit badischen Motiven, die Sie an Ihren Besuch in der schönsten Region Deutschlands erinnern werden.

Natürlich sind es auch die schönen Städte in der badischen Heimat, die zahlreiche Touristen Jahr für Jahr begeistern. So genießen Sie beispielsweise bei Sonnenschein - vor malerischer Altstadtkulisse - ein Stück der berühmten Schwarzwälder Kirschtorte in Gernsbach. Oder Sie unternehmen vom Zentrum der sonnenreichsten Stadt Deutschlands - Freiburg - einen Spaziergang hinauf auf den Schlossberg und rein in den Schwarzwald. Kombinieren Sie ihre Ausflüge ins Grüne doch auch mit einem packenden Fußballspiel im Wildpark-Stadion in Karlsruhe – hier trifft der KSC immer ins Herz der badischen Fans. Diese sind schon vor den Heimspielen klar an ihren Fangesängen und der Fan-Shirts auszumachen.

Sie wollen Kultur und Tradition erleben? Dann sind Sie in der Barockstadt Rastatt genau richtig. Im Zentrum befindet sich eins der schönsten Barockschlösser am Oberrhein. Historische Brunnen, Denkmäler, Kirchen und Kapellen zeugen heute noch von der Zeit Rastatts als Residenzstadt der Markgrafschaft Baden-Baden – natürlich stehen Wappen und Baden-Fahne hier Spalier. Die Murg plätschert beschaulich durch die Innenstadt, die Rheinauen liegen als ein wahrer badischer Dschungel direkt vor der Haustüre und Frankreich ist nur eine Fährüberfahrt entfernt. Die Kulturstadt bietet schmucke Museen und ist zugleich auch Revolutionsstadt. Die „Historische Route“ ist perfekt geeignet, um die Stadt selber zu erkunden. Hier gibt es was zu sehen und zu genießen: In gemütlichen Cafés und Restaurants wird man mit leckerer badischer Gastronomie verwöhnt. Natürlich darf hier ein badisches Bier und ein badischer Sekt nicht fehlen. Natürlich lässt sich dieses stilecht in Gläsern mit badischem Wappen genießen.

Auch die schöne, historische Altstadt Ettlingens ist immer einen Besuch wert und besticht durch ihre engen Gässchen, weiten Plätze und historischen Häuser in deren Vorgärten auch schon der ein oder andere Badischen Gartenzwerg gesichtet wurde. Inmitten der Altstadt erhebt sich das Ettlinger Schloss, das in seinen ältesten Teilen auf eine mittelalterliche Burg zurückgeht, die im 16. Jh. zu einer repräsentativen Renaissance-Anlage umgebaut wurde. Seine barocke Gestalt erhielt das Schloss unter der badischen Markgräfin Sybilla Augusta. Ganzjährig gibt es im Museum Ettlingen im Schloss regionale Kunst und Mitmachausstellungen zur Kulturgeschichte sowie Stadtarchäologie zu erleben. Die Ausstellung südwestdeutscher Kunst ist beeindruckend. In den gemütlichen Cafés der Innenstadt lässt es sich bei einem Milchkaffee und auf einem kuscheligen Kissen in den typischen baden Farben Rot und Gelb besonders gut entspannen. Ach! Baden ist immer eine Reise wert.

Foto: Klaus Eppele